Wie richte ich eine eSIM ein?

Für die Einrichtung Ihrer eSIM benötigen Sie einen QR-Code und die sogenannte ePIN.

Bitte richten Sie zuvor das Gerät ein und loggen Sie sich mit Ihren Nutzerdaten ein. Erst danach können Sie eine eSIM einrichten.

 

Bei der eSIM handelt es sich nicht um eine physische SIM-Karte, sondern um einen Chip in Ihrem Handy. Sie müssen die eSIM also nicht einlegen, sondern nur noch einrichten.

eSIM beim iPhone einrichten

Um bei einem iPhone Ihre eSIM mittels QR-Code einzurichten, rufen Sie bei beim Gerät das Menü „Einstellungen -> Mobiles Netz“ auf.

eSIM unter Android einrichten

Um Ihre eSIM unter Android mittels QR-Code einzurichten, rufen Sie bei Ihrem Android-Smartphone das Menü „Einstellungen -> Verbindungen -> SIM-Kartenverwaltung“ auf.

Je nach Hersteller und Android-Version kann dieser Pfad unter Android auch etwas anders lauten, zum Beispiel „Einstellungen -> Netzwerk & Internet -> Mobilfunknetzwerk -> Erweitert -> Mobilfunkanbieter -> Hinzufügen“.

Besuchen Sie notfalls die Website Ihres Herstellers oder suchen Sie in der Hilfe Ihres Smartphones nach dem richtigen Menüpunkt für die SIM-Kartenverwaltung.

Tarif hinzufügen

eSIM einrichtenJetzt geht es bei Android und iOS auf die gleiche Weise weiter:

Tippen Sie auf „Mobilfunktarif hinzufügen“ oder „Mobilfunkanbieter hinzufügen“ und scannen Sie mit der Handykamera den QR-Code, den Ihnen Ihr Mobilfunkanbieters zur Verfügung gestellt hat (im Bild links zu sehen). Gegebenenfalls müssen Sie den Download des eSIM-Profils noch mit „Herunterladen“ oder dergleichen bestätigen.

Sie haben keine Unterlagen Ihres Anbieters bekommen? Normalerweise finden Sie den QR-Code auch im Webportal des Anbieters hinterlegt und können ihn direkt vom Bildschirm abscannen. Achten Sie beim Scannen darauf, dass sich der Code in der Mitte des angezeigten Bildes befindet.  

Tarif bestätigen

Zur Aktivierung geben Sie nun noch den Bestätigungscode („ePIN“) ein. Diese Nummer müssen Sie gegebenenfalls zuerst auf den Unterlagen des Mobilfunkanbieters im geschützten Feld (im Bild rechts) freirubbeln. Alternativ können Sie ihn ebenfalls im Webportal des Anbieters einsehen.

Bei Vodafone sieht dies so aus (Screenshot Webportal: Vodafone) – zur Sichtbarmachung der ePIN müssen Sie weiter unten noch auf das Augensymbol klicken. Die sichtbar gemachte ePIN können Sie dann bei Ihrem Smartphone eingeben:

eSIM - Ihr Aktivierungscode anzeigen

 

eSIM iPhoneDual-SIM-Administration unter iOS

Wenn Sie zwei Rufnummern beziehungsweise Mobilfunktarife auf Ihrem iPhone einsetzen möchten („Dual-SIM“), können Sie im nächsten Schritt noch „Etiketten“ vergeben, das heißt, die Mobilfunktarife benennen (zum Beispiel „privat“, „geschäftlich“, „primär“, „sekundär“ etc.). 

Mehr zu den Etiketten und der Verwendung von Dual-SIM unter iOS erfahren Sie hier.

 

Fertig!

Jetzt haben Sie es geschafft – das Gerät wird sich nach wenigen Augenblicken mit dem Mobilfunknetz verbinden und sich dort registrieren. Weitere Schritte Ihrerseits sind nicht notwendig.

Mehr Infos und Hilfe erhalten Sie unter: https://www.everphone.de/mobilfunk-tarifbetreuung-b2b